Jubiläumskonzert des Posaunenchors zum 70-jährigen Bestehen

Am 27. April feierte der Posaunenchor mit einem großartigen Konzert sein 70-jähriges Jubiläum und begeisterte die Zuhörer in der voll besetzten Friedenskirche mit herrlichen Bläserklängen auf hohem spielerischem Niveau. Das Programm des Abends reichte von der Bearbeitung einer Bachkantate über konzertante Bläsermusik bis zu jazzigen und swingenden Klängen sowie neuen Liedern im modernen Gewand.

Dabei sorgte Harald Rutzen am Schlagzeug bei den modernen Werken für den nötigen Drive.

Einen schönen Akzent im Programm setzte Annette Grewis mit einem konzertanten Orgelstück und auch die Jungbläser gaben unter der Leitung von Esther Zöpf zwei Stücke zum Besten.

Heitere Einblicke in den Probenalltag von Alexander Scheible brachten die Zuhörer zum Schmunzeln und so war es ein rundum gelungener Jubiläumsfestabend den die Zuhörer mit viel Applaus belohnten.

Ein ganz besonderer Dank ging an Karlheinz Beutel, der den Chor seit 32 Jahren mit viel Einsatzfreude und viel musikalischem Elan leitet. In der Posaunenarbeit tätig ist er schon seit 50 Jahren und dafür wurde ihm eine vom Evangelischen Jugendwerk ausgestellte Urkunde überreicht.

Weitere Urkunden gab es für Manfred Tonnier (45 Jahre), Hans Rösch (43 Jahre) Klaus Köpf (43 Jahre), Gerhard Scheible (40 Jahre), Stefan Holzwarth (33Jahre) Uli Schöll (28 Jahre), Martin Holzwarth (28 Jahre), Esther Zöpf

(24 Jahre).

Für 10 bis 20 Jahre aktives Musizieren im Chor gab es eine Urkunde für Margit Kohn, Annette Heß, Alexander Scheible, Elisabeth Köpf, Christina Heß, Matthias, Johannes, Lydia und Debora Köpf.

Im Anschluss konnte man im Gemeindehaus ein reichhaltiges Angebot an Fingerfood genießen, anstoßen, Bilder des Posaunenchors aus früheren Zeiten und aktuelle anschauen und so klang ein besonderer Abend gemütlich und fröhlich aus.

Der Chor wurde 1949 von Johannes Tonnier aus Dankbarkeit über seine unversehrte Rückkehr aus dem Krieg unter dem Motto „Ihm zum Lob und uns zum Leben“ gegründet. Er hat ihn bis 1984 geleitet.

 

Seitdem musiziert der Chor zum Lob Gottes bei Gottesdiensten und kirchlichen Festen, Feierstunden, Hochzeiten, Geburtstagen und sonstigen Veranstaltungen und wirkt viel Segen.

Karlheinz Beutel und allen Bläserinnen und  Bläsern gilt ein herzliches „Vergelt’s Gott!

 

Helga Tonnier